Support

Wir sind für Sie da!

24h / 365Tage

Kontaktadresse

OTTO KNECHT GmbH & Co. KG
Betonwerk
Ziegeleistraße 10
D-72555 Metzingen

Sie haben Fragen?
+49 7123 944-0

Schreiben Sie uns!
info[at]knecht.de

Über uns

Durch industrielle Vorfertigung werden im eigenen Betonwerk individuelle Beton-Fertigteilelemente aus Stahlbeton für den Hoch- und Ingenieurbau sowie für den Kellerbau passgenau produziert.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.



Maschinenbauteile
Maßgeschneiderte Lösungen durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden bei Entwicklung und Verbesserung der Werkstücke. "Jeder macht das, was er am Besten kann."

Hochleistungsbeton für Maschinenbauteile

 

Das Betonfertigteilwerk OTTO KNECHT GmbH & Co. KG kann auf eine 90-jährige Erfahrung mit dem Werkstoff Beton zurückblicken. Seit über 5 Jahren werden in Metzingen Betonwerkstücke und Stahl-Betonkomposite für Maschinenbau-Kunden gefertigt.

Ihr Vorteil:

Das ist die bestmögliche Leistung in Technologie und Nutzwert, sowie die geringsten Kosten durch Vermeidung von redundanten Ressourcen.

Bildquelle: Bahmüller Maschinenbau

Maschinenbetten, Gestelle und Fundamente aus Hochleistungsbeton

Stabile Maschinenbetten aus Hochleistungsbeton hergestellt, bilden eine ideale Basis um den hochdynamischen Anforderungen von modernen Maschinen gerecht zu werden.

Aufgrund der starken Dämpfungseigenschaften ermöglichen sie eine hohe Präzision bei der Positionierung von schnellen Bearbeitungsgeschwindigkeiten und hohen Achsbeschleunigungen.

Der Hochleistungsbeton erhöht die Steifigkeit und die Eigenfrequenz des Maschinenbettes, so dass die schwingungstechnischen Einflüsse auf das Bearbeitungsergebnis und den Werkzeugverschleiß weitestgehend reduziert sind.

Ein selbstverdichtender, zementgebundener, mineralischer Werkstoff wird in niedrig-temperierter Herstellung erschütterungsfrei verarbeitet, so dass eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Herstellung der Maschinenteile gewährleistet ist.

Wie bei jedem Werkstoff werden die Maschinenbetten aus Hochleistungsbeton werkstoffgerecht ausgelegt. d. h. es werden definierte Anforderungen an Festigkeit und Belastung erfüllt.

Durch die Finite Elemente Methode (FEM) können nötige Steifigkeit und Wanddicke der Betonwerkstücke genau ermittelt und optimal dimensioniert werden. Durch geeignete Maßnahmen wie Integration von verstärkenden Eingießteilen oder Komposit-Bauweise werden Nachteile zu Grauguss kompensiert.

Aufgabenteilung

Kunde

entwickelt entsprechend seiner eigenen Anforderungen und Erfahrungen die Maschinenbetten selbst als integraler Bestandteil der Gesamtmaschine.

  • Konstruieren der Einzelteilzeichnung
  • FEM-Berechnung mit Werkstoffkennwerten unseres Maschinenbaubetons (Knecht leistet hier anwendungstechnische Beratung)
  • Herstellung von Prototypen gemeinsam mit Knecht
  • Beschaffung oder Herstellung der gewünschten Eingießteile

 

Outsourcing

  • Fertigen der Schalung für die Serienproduktion

Knecht

  • Anwendungstechnische Beratung
  • Herstellung von Prototypen gemeinsam mit dem Kunden
  • Herstellung von Hochleistungsbeton
  • Bestückung und Füllung der Schalung
  • Prüfen des Abgusses
  • Grundierung, Lackierung oder Hydrophobierung

 

Outsourcing:

  • Weiterleitung zur Präzisions-Bearbeitung

Ihre Vorteile mit Hochleistungsbeton

  1. Hohe Steifigkeit
  2. Sehr gutes Dämpfungsverhalten
  3. Gleicher thermischer Ausdehnungskoeffizient wie Stahl
  4. Höhere Wärmestabilität
  5. Hohe Genauigkeit der gegossenen Teile. Ohne Nachbearbeitung ca. +/-1 mm
  1. Gießform teilweise aus Schichtholzverbundplatten möglich
  2. Niedere Temperatur beim Gießen
  3. Optimale Fließfähigkeit
  4. Selbstverdichtend ohne zu rütteln
  5. Hitze- und alterungsbeständig

Maschinenbetten als Hybrid- und Sandwichkonstruktion

Geschweißte Maschinenbetten oder Gußgestelle werden durch das Verfüllen mit schwindfreiem Füllbeton zu einer Hybrid-oder Sandwichkonstruktion.

Maschinenbauteile werden dadurch ausgesteift und die Eigenfrequenz gezielt beeinflusst.

Die Dämpfung wird deutlich erhöht, somit Schwingungsamplituden verringert und die Schallabstrahlung minimiert.

Zusätzlich wird die Wärmeträgheit erhöht und ein geringerer Wärmegang erzeugt.

Die nachfolgende Präzisionsbearbeitung und die Montagearbeiten finden an vertrauten Materialien statt.

Der Füllbeton ist selbstverdichtend und braucht keine Rüttelenergie. Da bei der Herstellung auch keine Hitze entsteht, können selbst hochsensible Komponenten gleich eingebaut und vergossen werden.

Aufgabenteilung

Kunde

  • entwickelt entsprechend seiner eigenen Anforderungen und Erfahrungen die Maschinenbetten selbst als integraler Bestandteil der Gesamtmaschine.
  • konstruiert die Einzelteilzeichnung.
    Die Stahlkonstruktion wird hierbei als alleine tragendes Bauteil betrachtet und ohne Berücksichtigung des Betonquerschnittes berechnet und auf die Festigkeit ausgelegt.

Outsourcing oder eigene Herstellung

  • Fertigen der Stahlkonstruktion

Knecht

  • macht die anwendungstechnische Beratung
  • stellt Füllbeton her
  • befüllt die Stahlkonstruktion
  • prüft das Maschinenbett

 

Outsourcing

  • Weiterleitung zur Präzisions-Bearbeitung

Ihre Vorteile mit Stahlverbundkonstruktion

  1. Flexibilität, da die Bauteile jederzeit verändert und angepasst werden können
  2. Geeignet für Prototypen oder kleine Stückzahlen
  3. Keine Gießformen bzw. Schalungen erforderlich
  4. Hervorragende Schwingungsdämpfung und Lärmreduzierung
  5. Gleicher thermischer Ausdehnungskoeffizient wie Stahl
  6. Hohe Wärmeträgheit
  1. Hohe statische Steifigkeit
  2. Niedere Temperatur beim Gießen
  3. Optimale Fließfähigkeit
  4. Selbstverdichtend ohne zu rütteln
  5. Kein Schrumpfen beim Aushärten
  6. Keine Aufnahme von Feuchtigkeit, kein Quellen

Werkstoffvergleich

  Grauguss GG25 Füllbeton Hochleistungsbeton
Dichte kg/dm³ 7,15 2,30 2,50
Druckfestigkeit N/mm² 840 90 125
Biegezugfestigkeit N/mm² 240 10 15
E-Modul kN/mm² 120 32 45
Therm. Ausdehnung 10-6 K-1 9 12 10
Dämpfung (log. Dekrement) 0,0045 0,035 0,0265

Informations-Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter und nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

Der Internet-Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die hier erhobenen Daten zum Zwecke der Kundenbetreuung an KNECHT zur Datenverarbeitung und -nutzung übermittelt werden.


UNSERE AKTUELLEN NEWS

20 Nov 2018
von Carl-Heinz Frey
2018-11-20 15:52
von Carl-Heinz Frey
DANKE!
2018-11-20 15:52
von Carl-Heinz Frey
19 Nov 2018
von Sandra Knecht
2018-11-19 15:14
von Sandra Knecht
KNECHT-Betriebsjubilare

Mit den Beschäftigten und deren Partnern feierte das Metzinger Unternehmen sein Betriebsjubiläum und ehrte dabei die Jubilare.

2018-11-19 15:14
von Sandra Knecht
31 Okt 2018
von Sandra Knecht
2018-10-31 13:07
von Sandra Knecht
ARCHITECT@WORK

Fachevent für Architekten, Innenarchitekten und Planer mit Schwerpunkt Produktinnovationen.

2018-10-31 13:07
von Sandra Knecht
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   Impressum|   Datenschutzerklärung weiterlesen